Spar- und Darlehnskasse Aegidienberg eG zeichnet Schüler der Theodor-Weinz-Schule aus

46. Internationaler Jugendwettbewerb: Landesförderpreis an Luan Quirrenbach

Angela Günther überreicht Luan Quirrenbach den Landesförderpreis, der mit 100 Euro dotiert ist. (Fotografie: eigen)

Ihre fantastischen Helden und echten Vorbilder haben Schülerinnen und Schüler beim 46. Interna-tionalen Jugendwettbewerb der Genossenschaftsbanken in beeindruckenden Bildern festgehalten. Die Orts- und Regionaljury hat dann aus hunderten von Kunstwerken die schönsten ausgesucht.

Sie wurden jetzt von den fachkundigen Mitgliedern der Landesjury in Münster bewertet.
Ein Landesförderpreis ging dabei an einen Teilnehmer der Spar- und Darlehnskasse Aegidienberg eG. Der junge Künstler Luan Quirrenbach aus der Theodor-Weinz-Schule überzeugte die Fachjury mit seinem Kunstwerk „Mein Held - Manuel Neuer der Torwart“. Der 7-Jährige aus Bad Honnef freut sich über ein Preisgeld in Höhe von 100 Euro.

Der Internationale Jugendwettbewerb motiviert Jahr für Jahr bundesweit mehr als eine halbe Million Schüler dazu, sich kreativ und kritisch mit einem aktuellen Thema auseinanderzusetzen. Den Wettbewerb gibt es seit 1970. Er wird aktuell in sechs europäischen Ländern ausgetragen.

Der 47. Internationale Jugendwettbewerb startet am 04. Oktober 2016 und steht unter dem Motto „Freundschaft ist … bunt!“

Das prämierte Bild mit dem Titel "Mein Held: Manuel Neuer der Torwart"