Helden und Vorbilder in Bildern beim 46. Jugendwettbewerb

Gewinner der Spar- und Darlehnskasse Aegidienberg eG werden ausgezeichnet

Fotografie: Elisabeth Klöckner

„Fantastische Helden und echte Vorbilder: Wer inspiriert dich?“ lautete das Thema beim 46. Internationalen Jugendwettbewerb „jugend creativ“ der Genossenschaftsbanken. Alle Kinder der Theodor-Weinz-Schule Aegidienberg folgten dem Teilnahmeaufruf und reichten Ihre Wettbewerbsbeiträge bei der Spar- und Darlehnskasse Aegidienberg eG ein.

Am Freitag, den 26. Februar traf sich die Jury, die sich in diesem Jahr aus Rektorin Rita Bachmann, Beatrix Weißenfels vom Katholischen Kindergarten und Stefan Scharfenstein sowie Vorstandssprecher Heinz-Peter Witt und Prokuristin Heike Klein von der Aegidienberger Bank zusammensetzte. Bei den 258 Kunstwerken war es für die Jury nicht einfach, die Ortssieger auszuwählen.

Bild der Jury: sitzend: Beatrix Weißenfels (Kath. Kindergarten), Prokuristin Heike Klein, Rektorin Rita Bachmann; stehend: Vorstandssprecher Heinz-Peter Witt, Stefan Scharfenstein (Fotografie: eigen)

In der Kategorie Bildgestaltung überzeugten in der Gruppe 1. und 2. Klasse
•    Luan Quirrenbach mit seinem Bild „Mein Held Manuel Neuer der Torwart“
•    Lisa Marie Stangen mit ihrem Kunstwerk „Thalia springt vom Dreimeterbrett“
und
•    Laura Schuler, deren Bild den Titel „Mama kocht Suppe“ trägt.


In der Gruppe 3. und 4. Klasse überzeugten
•    Lia Amelie Berkefeld mit ihrem Werk „Ur-Omas Flucht aus Schlesien“
•    Marie-Theres Glander mit „der tapfere Lebensretter“ und
•    Paul Rauchhaus mit seinem Bild „Der tolle Rettungsdienst“
die Jury.

 

Ein weiteres Werk hat der Jury so gut gefallen, dass sie einen Sonderpreis vergaben. Die Künstlerin war:
•    Anne Nagel mit ihrem Bild „Robin Hood“.

Beim örtlichen Quiz gewannen:
•    Rebekka Peter
•    Mads Wenzel
•    Valentin Lips
.

Die Preisträgerinnen und Preisträger freuen sich über liebevoll ausgesuchte Preise, die ihnen Angela Günther von der Aegidienberger Bank im Rahmen der feierlichen Siegerehrung am 10.03.2016 in der Bank überreichte. Noch bis Ende März sind die kreativen Werke in der Schalterhalle der Bank ausgestellt.

„Wir freuen uns sehr, dass Frau Bachmann, Rektorin der Theodor- Weinz- Schule und ihr Kollegium jedes Jahr den Jugendwettbewerb geschlossen im Unterricht umsetzen.
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zeigten nicht nur große Eigeninitiative, sondern begeistern uns als Betrachter, mit wie viel Witz und Ideenreichtum aber auch Nachdenklichkeit sie das Wettbewerbsthema Helden und Vorbilder gestalterisch umgesetzt haben“, so Angela Günther.

Kreativworkshop für Deutschlands beste Talente


Die auf Ortsebene prämierten Bilder werden nun an die regionale Ebene weitergereicht, die regionalen Siegerarbeiten kommen in die Bundesauswahl und werden Ende Mai 2016 der Expertenjury in Berlin vorgelegt. Deutschlands beste Nachwuchskünstlerinnen und Nachwuchskünstler gewinnen einen einwöchigen Kreativworkshop in der Internationalen Bildungsstätte Jugendhof Scheersberg an der Ostsee im Sommer 2016. Im Bereich Bildgestaltung haben die erstplatzierten Bundessieger sogar die Chance auf eine internationale Auszeichnung. Die internationale Preisverleihung findet im Juni 2016 in Luxemburg statt.

Über „jugend creativ“
Der Internationale Jugendwettbewerb „jugend creativ“ bietet Kindern und Jugendlichen seit nunmehr 46 Jahren Raum für ihre Kreativität und ihre Ideen zu gesellschaftlich relevanten Themen. Er wurde 1970 erstmals ausgerufen und wird seitdem jährlich von Genossenschaftsbanken in Deutschland, Finnland, Frankreich, Italien (Südtirol), Luxemburg, Österreich und der Schweiz ausgerichtet.

Jährlich werden international bis zu eine Million Wettbewerbsbeiträge eingereicht, deutschlandweit rund 600.000 Beiträge. Damit zählt „jugend creativ“ zu den größten Jugendwettbewerben der Welt.

Auf der Homepage des Jugendwettbewerbs www.jugendcreativ.de finden Sie in der Bilddatenbank des Pressebereichs unter anderem das aktuelle Wettbewerbsmotiv, das „jugend creativ“-Logo und weiteres Bildmaterial zum Download sowie umfangreiche Informationen zum Jugendwettbewerb.