Volksbank fördert Schützen-Brauchtum


31.05.2016: Königswinter-Altstadt: Das große Schützenfest der St. Sebastianus-Schützenbruderschaft 1547 am vorletzten Mai-Wochenende in Königswinter bot den stimmungsvollen Rahmen für die Übergabe einer monetären Unterstützung. Unmittelbar nach Ende des großen Festzuges durch die Altstadt überreichte Volksbank-Filialleiter Marco Herrmann eine Spende in Höhe von 500 Euro an den 1. Brudermeister Walter Fassbender (im Bild links). Mit dabei und Zeugen der Geldübergabe unter dem Königswinterer Sebastianuskreuz sind (weiter von links)
Andreas Wohlgemuth ( neuer Schützenkönig der Junggesellen),  Dennis Ried (Oberst), Dominik Kurscheid (2. Brudermeister), Paul Ried ( Majors-adjutant zugleich neuer Schützenkönig bei der Männerbruderschaft) und Werner Bott (2. Brudermeister).
Einziger Zivilist unter all den in vornehmer schwarzer Tracht gewandeten Herren ist Volksbank-Filialleiter Marco Herrmann.