Spende statt Kalender

Weihnachtslicht

07.12.2016: Bonn. Weil die Volksbank Bonn Rhein-Sieg auch in diesem Jahr wieder auf Kalendergeschenke an die Kunden verzichtet, durften sich die beiden großen regionalen Hilfswerke

•    Weihnachtslicht und
•    Die gute Tat

über Spenden in Höhe von jeweils 5.000 Euro freuen.

Vorstandsvorsitzender Jürgen Pütz übergab jetzt im Volksbank-Haus symbolisch einen Lebkuchenstern, den die Mechernicher Konditormeisterin Melanie Klose gebacken hatte.
Dieter Brockschnieder (Rundschau/Die gute Tat) und Bernd Leyendecker (General-Anzeiger/Weihnachtslicht)  versicherten, dass die Spenden noch vor Weihnachten an bedürftige Menschen aus Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis weitergeleitet werden.