Tunesische Finanzaufsicht zu Gast bei der Volksbank Bonn Rhein-Sieg

09.06.2015: Eine hochrangige Delegation tunesischer Vertreter der Finanzaufsicht besuchte kürzlich die Volksbank Bonn Rhein-Sieg, um sich ein Bild vom Geschäftsbetrieb einer deutschen Genossenschaftsbank zu machen. Unter der Überschrift „Regulierung und Aufsicht des deutschen Genossenschaftsbanksektors“ verbrachte die Gruppe eine insgesamt einwöchige Studienreise in Deutschland, organisiert durch die Akademie Deutscher Genossenschaften (ADG) sowie ihren strategischen Partner AFC International und finanziert durch die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ).

Der Besuch bei der Volksbank Bonn Rhein-Sieg war von besonderem Interesse für die tunesischen Gäste, um einen Einblick in die praktische Umsetzung der Regulierungs- und Aufsichtsvorschriften auf Geschäftsbankenebene zu erhalten. Nachdem durch vorherige Besuche bei der Bundesbank und der BAFIN die Grundlagen geschaffen waren, konnten die Mitarbeiter der Volksbank Bonn Rhein-Sieg interessante und detaillierte Einblicke in die Umsetzung der aufsichtsrechtlichen Vorgaben und das Risikomanagement im Kreditgeschäft mit Privatkunden und gewerblichen Kunden geben.

Die Einblicke der Studienreise sind für die Delegation im Rahmen des Aufbaus einer unabhängigen Aufsichtsbehörde für den Mikrofinanzsektor in Tunesien von besonderer Bedeutung.