Kita St. Michael erhält Unterstützung von Volksbank Bonn Rhein-Sieg

Köwi-Niederdollendorf. Seit März 2015 ist die Kita St. Michael in ihrem neuen Domizil an der Königstraße in Niederdollendorf zuhause.

Dort werden in zwei Gruppen 40 Kinder betreut, darunter auch zwölf Kinder unter zwei Jahren. Um die Arbeit in der Kita zu unterstützen, hat die Volksbank Bonn Rhein-Sieg für die Anschaffung von Spiel- und Beschäftigungsmaterial 600 Euro  beigesteuert.

Die Dollendorfer Volksbank-Filialleiterin Andrea Minten (im Bild rechts) überreichte jetzt die Spende an KITA-Leiterin Barbara Leven.

„Im neuen Haus mit den unterschiedlich gestalteten Räumen haben die Kinder viele Möglichkeiten zum Spielen, Experimentieren, Ruhen und Entspannen, Kreativität und Phantasie zu entfalten und zum Fröhlichsein“ erklärt die Leiterin.

Andrea Minten gefiel besonders das naturnah gestaltete Außengelände mit einem großen Mammutbaum als zentralem Mittelpunkt. Hier können die Kinder nach Herzenslust im Sand buddeln, schaukeln, klettern, rutschen, balancieren und mit Roller und Dreirad fahren.

„Wir haben erfahren, dass die neue KiTa mit Vielem ausgestattet ist, aber trotzdem gibt es immer noch Wünsche, die bisher unerfüllt blieben. Deshalb möchten wir mit unserer finanziellen Unterstützung dazu beitragen, Fehlendes anzuschaffen,“ sagt die Volksbank-Filialleiterin.