Unterstützung für Fußballturnier auf dem Brüser Berg

Junge Union und Sponsoren übergeben Spenden vom JU-Fußballturnier

07.08.2015:
Die Junge Union Alfter und Hardtberg haben im Juni zusammen mit der CDU Hardtberg zum fünften Mal ihr Gerümpelturnier unter dem Motto „Kicken für den guten Zweck“ auf dem Brüser Berg ausgerichtet. Heute wurden die beim Turnier gesammelten Spenden übergeben. Die Summe in Höhe von 1250€ kommen dem Kinder- und Jugendcafé Kick in Alfter und dem neu gegründeten Jugendfußball Club (JFC) Brüser Berg zugute.

Beide können das Geld gut gebrauchen: Das Café Kick möchte einen Selbstbehauptungskurs für Mädchen einrichten und Kinder aus einkommensschwachen Familien bei Jugendfreizeiten unterstützen. Der JFC wurde erst vor vierzehn Tagen offiziell gegründet und will nun mit Bällen und Leibchen die Grundausstattung eines Fußballvereins anschaffen.

Das Turnier wurde auch in diesem Jahr wieder von der VR-Bank Bonn, der Sparkasse KölnBonn und der Volksbank Bonn Rhein-Sieg unterstützt. Als neuer Sponsor konnte außerdem das Bäderstudio Pinsdorf gewonnen werden. Der Erlös des Turniers wird jedes Jahr für Einrichtungen im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit gespendet.

Zum Gerümpelturnier traten im Juni zwölf Hobby-Mannschaften bei bestem Wetter an und spielten um die Pokale und Preise. In einem bis zur letzten Minute spannenden Endspiel konnte sich die Mannschaft der Sparkasse gegen die Kicker von „El Tridente“ erst im Elfmeterschießen durchsetzen.

Die Junge Union Hardtberg und Alfter wollen auch im nächsten Jahr wieder das Turnier gemeinsam ausrichten. Anmeldungen sind ab dem Frühjahr 2016 möglich.

Oben (v.l.n.r.): Mohamed Jamo (JFC), Martin König (Sparkasse KölnBonn), Erika Lägel (VR-Bank Bonn), Udo Brüsselbach (Café Kick), Bärbel Ruppelt (JFC), Bernhard Schekira (CDU Hardtberg), Lisa Profitlich (Volksbank Bonn Rhein-Sieg), Unten: Andreas Ritschel (JU-Hardtberg), Johannes Stumper (JU Alfter), Christopher Ehlert (JU Alfter).