Finanzspritze für Oberkasseler Junggesellen-Bruderschaft

10.09.2015: Oberkassel. Kein geringerer als der amtierende Schützenkönig der Jesus-Maria-Josef Junggesellen-Schützenbruderschaft Sebastian Freistedt (links im Bild) war in die Oberkasseler Volksbank-Filiale gekommen, um eine Spende für die Arbeit seiner Bruderschaft entgegenzunehmen.

In Anwesenheit des Kassierers Benedikt Lütz überreichte Filialleiterin Jasmin Berg einen Scheck in Höhe von 250 Euro.

Die Finanzspritze ist bei den Junggesellen gern gesehen, denn das jährliche große Schützenfest im August und die anderen Aktivitäten insbesondere in der Kinder- und Jugendarbeit seien ohne Sponsoren nicht zu stemmen, erklärte der Schützenkönig