Volksbank Bonn Rhein-Sieg unterstützt Jugendarbeit der Liküra-Ehrengarde

BN-Küdinghoven. Der Leiterin der Volksbank-Filiale in Küdinghoven (und Ex-Bonna) Uta Shafaghi war es eine große Freude, die Liküra-Prinzessin Sarah I. und 13 Tänzerinnen und Tänzer der Liküra-Jugendtanzgarde im improvisierten Festzelt vor der Filiale an der Königswinterer Straße zu empfangen. Vor den Augen zahlreicher Besucher übergab Uta Shafaghi der Leiterin der Tanzgarde Tatjana Barnjakovic zwei neue Gardeuniformen für Jungen, die durch eine Spende der Volksbank angeschafft wurden.

Bild: Helmut Müller

Der Volksbank Bonn Rhein-Sieg ist es schon immer ein Anliegen, Vereine, die ein hohes Engagement im Bereich Jugendarbeit zeigen, zu unterstützen. „Die Ehrengarde spielt im Liküra-Staat eine sehr wichtige Rolle, deshalb ist es für die Volksbank Ehrensache, sie in ihrem Engagement finanziell zu unterstützen“, so die Filialleiterin. Tatjana Barnjakovic freute sich über die Spende: ,, Wir danken der Volksbank Bonn Rhein-Sieg sehr, denn ihr habt uns den Weg frei gemacht, zu den neuen Uniformen“.

Die Liküra-Ehrengarde besteht seit 1933. In sechs Abteilungen pflegen sowohl Musiker wie Tänzerinnen und Tänzer das rheinische Brauchtum Karneval. Allein der Kinder- und Jugendbereich umfasst rund 30  Pänz.