Pützchener St. Adelheid-Kinder erhalten neuen Kraxel-Park

Volksbank Bonn Rhein-Sieg unterstützt mit 1.000-Euro-Spende

Pützchen. Durch die finanzielle Unterstützung der Volksbank Bonn Rhein-Sieg ging ein lang gehegter Wunsch der St. Adelheid-Kinder in Erfüllung: ein Kraxel-Park für die große Wiese vor dem Kindergarten, der idyllisch im großen Park des Pützchener Herz-Jesu-Klosters liegt.

Jennifer Kurzella, die neue Leiterin der Pützchener Volksbank-Filiale, übergab jetzt eine Spende in Höhe von 1.000,- Euro, die zur Finanzierung der Kletter-Anlage dient. Um die Kosten in Höhe von 7.200 Euro zu stemmen, hatte der Förderverein  bei den Eltern und den Vereinsmitgliedern Spenden gesammelt sowie Flohmärkte und Tombolas organisiert. Eine weitere Spende von Bernd G. Siebdrat (Haus im Turm, Rhöndorf) in Höhe von 500 Euro schloss dann die letzte Finanzierungslücke.

v.l.n.r. Jennifer Kurzella, neue Leiterin der Volksbank-Filiale Pützchen, Andrea Eimermacher v. Vorstand des Fördervereins und Christa Krautwig, Leiterin der Kita.

 

Bevor die Adelheid-Pänz aber ihr neues Klettergerüst benutzen konnten, waren schweißtreibende Aufbauarbeiten nötig. Um Kosten zu sparen, griffen freiwillige Helfer aus dem Kreis der Eltern, des Fördervereins und von den Jungschützen der St. Sebastianus- Schützenbruderschaft Pützchen zu Hammer, Schaufel und Bohrmaschine. In mehreren Arbeitsschichten erledigten sie an einem Wochenende die Erdarbeiten und sorgten für die sichere Verankerung und den Aufbau der Anlage.

KITA-Leiterin Christa Krautwig dankte für die Spenden und die eingesetzte Muskelkraft der Helfer: „Der Kraxelpark war ein lang gehegter Wunsch. Wir freuen uns, dass der Förderverein und die Sponsoren  offene Ohren für die finanziellen Sorgen der Institutionen im Kinder- und Jugendbereich haben!“ Andrea Eimermacher vom Vorstand des Fördervereins, ergänzte: „In Zeiten leerer Kassen sind wir auf die Unterstützung von Sponsoren angewiesen, und bei der Volksbank finden wir immer ein offenes Ohr, wenn es um unsere Kinder geht!“

Die Kindertagesstätte, die in der Trägerschaft des privaten Adelheid-Vereins e.V. steht ( Regionalverwaltung der Zentraleuropäischen Provinz Sacré Coeur), gibt es schon seit mittlerweile 93 Jahren. Heute werden dort über 70 Kinder von 13 Erzieherinnen betreut. Die Einrichtung nimmt Kinder im Alter von vier Monaten bis zum Schul-Eintritt  auf. Die meisten Kinder kommen aus Pützchen und Bechlinghoven sowie den angrenzenden Orten Holzlar, Holtorf , Vilich-Müldorf und Neu-Vilich.